Schnittstauden

Allium-Globemaster_2
Abb.: Allium 'Globemaster'

Die schönsten und ausgefallensten Blumensträuße aus dem eigenen Garten – wer träumt nicht davon? Zwar mag der Griff zur Gartenschere angesichts der blühenden Pracht im Beet vielleicht nicht gerade leicht von der Hand gehen, doch es spricht nichts dagegen, sich im Blumenbeet zu bedienen. Im Gegenteil sogar: Viele Stauden profitieren von einem regelmäßigen Schnitt und bedanken sich mit einem noch gesünderen Wachstum und einer deutlich verlängerten Blütezeit.

Blühfreuden aus dem eigenen Beet
Viel zu beachten gibt es hinsichtlich des Umgangs mit Schnittstauden nicht. Erlaubt ist, was gefällt. Stellen Sie Ihren Blumenstrauß einfach so zusammen, wie es Ihnen beliebt.

mehr...

Nur allzu verschwenderisch sollten Sie mit Ihren Schnittstauden nicht sein: Schneiden Sie immer nur so viele Blumen und Kräuter ab, wie Sie akut benötigen. Und ein Tipp unter Gartenfreunden: Am besten halten sich die Schnittstauden in der Vase, wenn Sie am frühen Morgen im Beet zur Tat schreiten, denn dann sind die Schnittstauden ganz besonders kräftig.

Ein Fest für alle Sinne
Viele Schnittstauden beeindrucken nicht nur durch ihre schöne Optik, etliche betören mit ihrem angenehmen Duft auch die Sinne. Die Duftnessel, oder auch Bergminze genannt, beispielsweise verströmt vor allem an heißen Tagen einen aromatischen Geruch. Und auch die Federnelke sowie die Flammenblume (Phlox) verströmen feine Nuancen, die jedem künstlichen Parfum Konkurrenz machen. Also schnuppern Sie mal! Oder gönnen Sie sich ab und an gleich einen ganzen Duftstrauß – weil Sie es sich wert sein sollten!

Vom Garten in die Küche
Wer jetzt schon Lust auf einen Duftstrauß voller Schnittstauden hat, bekommt nun vielleicht auch noch Appetit auf einen Schnittstauden-Strauß. Ja, Sie haben richtig gelesen: Nicht wenige Schnittstauden können beim Zubereiten von Speisen das i-Tüpfelchen sein. Allen voran alle Küchen- und Heilkräuter wie Schnittlauch, Ysop und Muskateller-Salbei.

Anspruchslose Allroundtalente
Auch wenn sie getrocknet sind, erfreuen Schnittstauden das Auge. Hervorragend hierfür geeignet sind die Edeldistel, der Sonnenhut und die Schafgarbe, um nur einige zu nennen. Damit haben Sie auch nach der eigentlichen Blütezeit noch lange Freude an Ihren Schnittstauden. Und apropos lange Freude – Schnittstauden sind selbst im Herbst, wenn sich die blühenden Stauden sichtbar zurückziehen, noch ein Blickfang. Ein Großteil der Schnittstauden sind dank dekorativen Blattstrukturen und schmückenden Kapseln sowie Hüllen ein toller Hingucker im Blumenbeet. Und das gilt auch für den ansonsten kargen Winter. Lässt man die Schnittstauden stehen, geben sie im Zusammenspiel mit Schnee, Frost und Raureif ein stimmiges Ensemble ab.

Abb.: Allium 'Globemaster' Die schönsten und ausgefallensten Blumensträuße aus dem eigenen Garten – wer träumt nicht davon? Zwar mag der Griff zur Gartenschere angesichts der blühenden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schnittstauden
Allium-Globemaster_2
Abb.: Allium 'Globemaster'

Die schönsten und ausgefallensten Blumensträuße aus dem eigenen Garten – wer träumt nicht davon? Zwar mag der Griff zur Gartenschere angesichts der blühenden Pracht im Beet vielleicht nicht gerade leicht von der Hand gehen, doch es spricht nichts dagegen, sich im Blumenbeet zu bedienen. Im Gegenteil sogar: Viele Stauden profitieren von einem regelmäßigen Schnitt und bedanken sich mit einem noch gesünderen Wachstum und einer deutlich verlängerten Blütezeit.

Blühfreuden aus dem eigenen Beet
Viel zu beachten gibt es hinsichtlich des Umgangs mit Schnittstauden nicht. Erlaubt ist, was gefällt. Stellen Sie Ihren Blumenstrauß einfach so zusammen, wie es Ihnen beliebt.

mehr...

Nur allzu verschwenderisch sollten Sie mit Ihren Schnittstauden nicht sein: Schneiden Sie immer nur so viele Blumen und Kräuter ab, wie Sie akut benötigen. Und ein Tipp unter Gartenfreunden: Am besten halten sich die Schnittstauden in der Vase, wenn Sie am frühen Morgen im Beet zur Tat schreiten, denn dann sind die Schnittstauden ganz besonders kräftig.

Ein Fest für alle Sinne
Viele Schnittstauden beeindrucken nicht nur durch ihre schöne Optik, etliche betören mit ihrem angenehmen Duft auch die Sinne. Die Duftnessel, oder auch Bergminze genannt, beispielsweise verströmt vor allem an heißen Tagen einen aromatischen Geruch. Und auch die Federnelke sowie die Flammenblume (Phlox) verströmen feine Nuancen, die jedem künstlichen Parfum Konkurrenz machen. Also schnuppern Sie mal! Oder gönnen Sie sich ab und an gleich einen ganzen Duftstrauß – weil Sie es sich wert sein sollten!

Vom Garten in die Küche
Wer jetzt schon Lust auf einen Duftstrauß voller Schnittstauden hat, bekommt nun vielleicht auch noch Appetit auf einen Schnittstauden-Strauß. Ja, Sie haben richtig gelesen: Nicht wenige Schnittstauden können beim Zubereiten von Speisen das i-Tüpfelchen sein. Allen voran alle Küchen- und Heilkräuter wie Schnittlauch, Ysop und Muskateller-Salbei.

Anspruchslose Allroundtalente
Auch wenn sie getrocknet sind, erfreuen Schnittstauden das Auge. Hervorragend hierfür geeignet sind die Edeldistel, der Sonnenhut und die Schafgarbe, um nur einige zu nennen. Damit haben Sie auch nach der eigentlichen Blütezeit noch lange Freude an Ihren Schnittstauden. Und apropos lange Freude – Schnittstauden sind selbst im Herbst, wenn sich die blühenden Stauden sichtbar zurückziehen, noch ein Blickfang. Ein Großteil der Schnittstauden sind dank dekorativen Blattstrukturen und schmückenden Kapseln sowie Hüllen ein toller Hingucker im Blumenbeet. Und das gilt auch für den ansonsten kargen Winter. Lässt man die Schnittstauden stehen, geben sie im Zusammenspiel mit Schnee, Frost und Raureif ein stimmiges Ensemble ab.

Filter schließen
784 Produkte
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 66
Acaena caesiiglauca 'Frikart' / Frikarts Garten-Stachelnüßchen
Acaena caesiiglauca 'Frikart' / Frikarts Garten-Stachelnüßchen
Wuchshöhe: 5 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni -Juli
ab 2,95 € *
Acanthus hungaricus (balcanicus, long.) 'White Lips' / Balkan-Bärenklaue
Acanthus hungaricus (balcanicus, long.) 'White Lips' / Balkan-Bärenklaue
Wuchshöhe: 70 cm
Standort: sonnig, sonnig-halbschattig, halbschattig
Blütezeit: Juni-August
ab 4,75 € *
Acanthus hungaricus / Balkan- Bärenklau
Acanthus hungaricus / Balkan-Bärenklau
Wuchshöhe: 60 - 100cm
Standort: sonnig, sonnig-halbschattig, halbschattig
Blütezeit: Juli - August
ab 4,25 € *
Acanthus mollis / Weiche Bärenklaue
Acanthus mollis / Weiche Bärenklaue
Wuchshöhe: Bis zu ca. 120 cm
Standort: sonnig, sonnig-halbschattig, halbschattig
Blütezeit: Juli - August
ab 4,25 € *
Acanthus spinosus / Stacheliger Bärenklau /  Dorniger Bärenklau
Acanthus spinosus / Stacheliger Bärenklau / Dorniger Bärenklau
Wuchshöhe: 30 - 80 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juli - August
ab 4,25 € *
Achillea 'Taygetea' / Griechische Schafgarbe / Taygetos- Garbe
Achillea 'Taygetea' / Griechische Schafgarbe / Taygetos- Garbe
Wuchshöhe: 30 - 40 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni - September
ab 3,50 € *
Achillea ageratifolia / Dalmatiner-Silbergarbe
Achillea ageratifolia / Dalmatiner-Silbergarbe
Wuchshöhe: 15 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni-August
ab 3,50 € *
Achillea clypeolata 'Moonshine' / Garten-Goldquirl-Garbe
Achillea clypeolata 'Moonshine' / Garten-Goldquirl-Garbe 'Moonshine'
Wuchshöhe: 40-60 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni-Juli
ab 3,50 € *
Achillea clypeolata 'Schwellenburg' / Goldquirl-Garbe
Achillea clypeolata 'Schwellenburg' / Goldquirl-Garbe
Wuchshöhe: 40 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni-August
ab 3,75 € *
Achillea conjuncta
Achillea conjuncta / Schafgarbe
Wuchshöhe: 10 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Mai-Juli
ab 4,25 € *
Achillea filipendulina 'Cloth of Gold' / Schafgarbe 'Cloth of Gold'
Achillea filipendulina 'Cloth of Gold' / Schafgarbe 'Cloth of Gold'
Wuchshöhe: 30 - 100 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni- September
ab 2,75 € *
Achillea filipendulina 'Coronation Gold'/ Schafgarbe 'Coronation Gold'
Achillea filipendulina 'Coronation Gold' / Schafgarbe 'Coronation Gold'
Wuchshöhe: 30- 70 cm
Standort: sonnig
Blütezeit: Juni - September
ab 2,95 € *
1 von 66
Zuletzt angesehen